PROFITEAM

PROFISPORTLER UNTERSTÜTZT VON MASSIV SPORT

Massiv Sport verkauft nicht nur Sportartikel, sondern engagiert sich auch direkt im Sportgeschehen. Zur Zeit werden zwei junge Sporttalente durch ein Sponsoring von Massiv Sport unterstützt.

Lydia Hiernickel

  • Langlauf

Steckbrief:
Geboren: 23.12.1996
Skiclub: Gardes-Frontière
Kader: Swiss-Ski U23 C-Kader


Langlaufen lernte ich im schönen Glarnerland auf meinen Heimloipen, wie Leuggelbach und Elm. Meine Geschwister und Eltern sind ebenso voll in diesen Sport involviert. Wir machten als kleine Kinder schon an den verschiedensten Regionalrennen zum Spass mit. Später mit 15. Jahren sollte ich mich entscheiden Schule im Vordergrund oder der Sport, ich versuchte es mit der Aufnahmeprüfung in das Sportgymnasium Davos, in welchem ich beides kombinieren konnte. Nach vier Jahren Internat, durfte ich die Grenzwachtausbildung 2016 bestreiten, eine Berufsrichtung welche ich mir immer schon vorgestellt hatte. Mit der Ausbildung kann ich mich jetzt voll und ganz auf den Sport fokussieren und meine sportlichen Ziele angehen, welche ich mir erträume.


Highlights:
64. Rang 10km, sk Weltcup Davos 2017
8. Rang Damen Staffel World Cup (mein Debut) in Nove Mesto 2016
7. Rang Juniorenweltmeisterschaft U20 in Almaty 2015
12. + 14. Rang Juniorenweltmeisterschaft U20 in Rasnov 2016
12 x Gold Schweizer Meisterschaften
2 x Silber Schweizer Meisterschaften
5 x Bronze Schweizer Meisterschaften
2 x 2. Rang Gesamtwertung Continental Cup U20 2015 + 2016


Michelle Bollmann

  • Triathlon

Michelle zu ihrer noch jungen Sportlerlaufbahn:

"Am 19.07.2015 nahm ich zum ersten Mal überhaupt an einem Langdistanzrennen, IRONMAN Zürich, teil und konnte dieses als neunt klassierte in meiner Alterskategorie beenden. Nach dieser Teilnahme wurde mir klar, dass ich mehr wollte. Aus diesem Grund habe ich seit Oktober 2015 einen Trainer an meiner Seite. Dadurch konnte ich mich strukturierter/effizienter auf mein Saisonziel, IRONMAN Zürich 2016, vorbereiten. Am 24.07.2016 war es dann soweit, ich startete in der Alterskategorie 30-34 und konnte mich mit dem 3. Schlussrang überraschend für die Weltmeisterschaften in Hawaii (Kailua-Kona) qualifizieren."